Fragen, Antworten, Begriffserklärungen

Was ist beim Umzug von einem alten auf einen neuen Mailserver zu tun ?

Bevor Sie Ihr Mail Konto auf den neuen Server umstellen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Mails  in Ihrem Posteingang benötigen, falls ja machen Sie unbedingt vor der Umstellung ein Backup.
Speichern Sie Ihren gesamten Posteingang lokal auf Ihrem PC.

Öffnen Sie jetzt die Kontoeinstellungen Ihres Mailclients. 
Hier können Sie bei Postein- und ausgangsserver Ihren neuen Server eintragen (die Daten dazu sind in der E-Mail, welche Sie erhalten haben).



Sie können, um die Sicherheit zu erhöhen, als Verschlüsselungsmethode SSL/TLS verwenden, dazu benötigen Sie aber andere Ports (sofern Sie nicht automatisch geändert werden). Bitte gleichen Sie diese hier ab: 



Sobald Ihre Postfächer auf dem neuen Server eingerichtet wurden, müssen Sie Ihre DNS Einträge anpassen oder uns kontaktieren.

Die Umstellung der DNS Einträge kann man jederzeit machen. Jedoch werden die Änderungen nicht sofort übernommen. Die TTL (Time to live) ist in Sekunden angegeben. Hierbei handelt es sich um die Zeit, die sich der Server für die Änderung nimmt um Überlastungen zu verhindern.

Die häufigsten TTLs sind:

  • 3600     - 1 Stunde (dies ist der Mindestwert, sollten Sie eine höhere TTL haben, und Sie wollen eine niedrigere können Sie diese auf 3600 einstellen)
  • 43200    - 12 Stunden
  • 86400    - 24 Stunden

Nachdem die Änderungen in Kraft treten, müssen Sie die Einstellungen in Ihrem Mailprogramm ebenfalls ändern. 
ACHTUNG: Sie können ab diesem Zeitpunkt keine Mails mehr über den alten Server empfangen. 

Support & Service

© 2019 Webagentur.at Internet Services GmbH